Spielzeugtag, Teil 2, Fujifilm Instax SP-2

Instax SP-2 mit Olympus P5 und Smartphone

Instax SP-2 mit Olympus P5 und Smartphone

Manchmal gibt es Zufälle – und so ist auch der Instax-Drucker heute angekommen.

Rüdiger Schestag hatte den Drucker für seine Fuji getestet. War Fuji beim Bericht über den Elinchrom Skyport noch im Nachteil, so haben die Kameras, sofern WLAN eingebaut, jetzt den Vorteil, dass diese direkt auf den SP-2 drucken können.

Bei Olympus ist noch ein Zwischenschritt in Form eines Smartphones mit der Olympus-App OIShare und der Instax-App notwendig.

Man muss die Kamera nach den Aufnahmen mit dem Smartphone verbinden. Dann kann man die Bilder zum Drucken auswählen und direkt an den Drucker senden. Dabei ist auch noch Bildzuschnitt und -bearbeitung möglich.

Instax SP-2 Bildergebnis

Instax SP-2 Bildergebnis

Damit habe ich die Chance, ohne eine weitere Kamera mitnehmen zu müssen, vor Ort dem Model bereits ein Bild mitgeben zu können.

Ich plane, das mit einem kleinen Kärtchen zu verbinden, wo das Bild eingeklebt wird.

Und ein weiteres kommt mit der Unterschrift und/oder einer kleinen Erinnerung an den Fototag in mein Photoshoot-Book. Aber darüber berichte ich beim nächsten Spielzeug-Tag.