Schlagwort-Archive: Canon

Von Canon zu Olympus – GDT Fotograf des Jahres steigt um

Andreas Geh, GDT Naturfotograf des Jahres 2016 ist die Schlepperei leid und hat den großen Schritt Anfang des Jahres getan. Er lässt seine Canon 5D-III zu Hause und zieht mit der Olympus OM-D E-M1 (also dem Modell von 2013) und den dazu gehörigen PRO-Objektiven los. Anstatt über 20 kg sind es jetzt unter 10.

Hier ist sein Bericht.

Canon und Nikon Bashing

 Irgendwie möchte man im Moment nicht in den Schuhen der Marketing-Chefs von Canon und Nikon stecken.

Zwar sind D-SLRs immer noch die meistverkauften Systemkameras und viele Profis, insbesondere im Sport und Journalismusbereich, setzen nach wie vor auf eine Kamera dieser Marke. Aber es kommt Druck von hinten. Gerade heute hat Sony das neue Spitzenmodell seiner APS-C Serie vorgestellt, mit 5-Achsen In-Body Stabilisator, Spritzwassergeschützt, AF-Phasen-Pixel auf dem Sensor (über 400 davon). Gut, kostet eine Stange Geld, die A7-II ist kaum teurer, aber wer die Kompaktheit des Systems schätzt, dem reicht auch das APS-C-System.

Weiterlesen

Von Canon zu Olympus

Immer wieder steigen Fotografen von Kleinbild-DSLR (sogenanntes “Vollformat”) auf Olympus-Kameras um.

Der Fotograf Christian Roch, http://www.meisterdeslichts.com, hat ein ausführliches PDF über seinen Umstieg von der Canon 5DIII auf die Olympus M1 und M10 mit vielen Beispiel- und Vergleichfotos geschrieben und hier veröffentlicht.

Zum Lesen sehr empfohlen!

Sein Fazit:

Ich vermisse mein KB-Zeug in keinster Weise und bin froh dass ich gewechselt habe.

In der neuen Color Foto gewinnt übrigens die M1 den Vergleichstest mit der Canon 7D, sowohl im technischen Part als auch im Praxistest.

Noch ein Nachtrag:

Auch Matthias Fischer von der Bilderwerft rüstet ab und greift immer öfter zu Olympus E-M1. Vor allem bei Porträt-Shootings, aber auch bei Hochzeitsaufträgen kommt die Oly zum Einsatz. Hier sein Bericht.