Schlagwort-Archive: Sony

Canon und Nikon Bashing

 Irgendwie möchte man im Moment nicht in den Schuhen der Marketing-Chefs von Canon und Nikon stecken.

Zwar sind D-SLRs immer noch die meistverkauften Systemkameras und viele Profis, insbesondere im Sport und Journalismusbereich, setzen nach wie vor auf eine Kamera dieser Marke. Aber es kommt Druck von hinten. Gerade heute hat Sony das neue Spitzenmodell seiner APS-C Serie vorgestellt, mit 5-Achsen In-Body Stabilisator, Spritzwassergeschützt, AF-Phasen-Pixel auf dem Sensor (über 400 davon). Gut, kostet eine Stange Geld, die A7-II ist kaum teurer, aber wer die Kompaktheit des Systems schätzt, dem reicht auch das APS-C-System.

Weiterlesen

Welche spiegellose Systemkamera kaufen? (Update)

Mit Erscheinen der Olympus M5 Mark II und der Sony A7-II stellt sich wieder einmal die Frage: Welche Kamera und, wichtiger noch, welches Kamerasystem kaufen?

Generell gilt: Alle heutigen Systemkameras, egal ob mit oder ohne Spiegel, egal ob 4/3, APS-C, Kleinbild oder Mittelformat, können mehr, als die meisten Fotografen von ihnen fordern. Wenn wir in dem bezahlbaren Bereich bis 2.000 EUR bleiben, können wir zwischen Mikro-4/3, APS-C und Kleinbildformat wählen. Wenn wir uns dann noch auf spiegellose Kameras mit Sucher einschränken, und auch etwas auf Styling und Feeling achten, bleiben Sony A7s und A7II, Fuji X-T1 und Olympus M1 und M5II.

Weiterlesen

Die Zukunft kennt keinen Spiegel

Wie ihr aus den Infos zu meiner Ausrüstung entnehmen könnt, fotografiere ich seit zwei Jahren spiegellos mit der Olympus OM-D E-M5.

Natürlich bin ich, als kleiner (Noch-) Amateur nicht maßgeblich. Und “größer, schneller, weiter” gilt neben der Automobilbranche insbesondere auch für die Fotografie. Statt “wieviel PS hat der” wird dann gefragt “wieviel Megapixel hat die”. Ist mir am Sonntag bei den Aufnahmen im Kettenschmiedemuseum wieder passiert.

Weiterlesen