Ziegelstein Wolke: Adobe Petition

Adobe (Zitat)

Unter dem Begriff Adobe versteht man einen an der Luft getrockneten Ziegel der aus Lehm und Sand besteht. Gelegentlich werden als zusätzliche Füllmaterialien auch Stroh sowie Tierkot verwendet. Bereits vor mehr als 2.000 Jahren wurde Adobe als Material für Bauwerke in Mexiko und dem Südwesten der USA verwendet. Heutzutage wird Adobe überwiegend im Norden Afrikas und in Spanien zum Häuserbau verwendet. Im Nahen Osten und in Mexico wurde der Baustoff ebenfalls neu entdeckt. Die Herstellung von Adobe erfolgt in traditioneller, manueller Fertigung. Das entsprechende Mischungsverhältnis ist dabei äußerst wichtig. Wenn zuviel Sand verwendet wird, dann zerfällt der Ziegel. Wird zuviel Lehm verwendet, dann zerbricht der Ziegel.

Adobe-Ziegel eigenen sich vorwiegend in trockenen und heißen Gebieten, da sie sehr empfindlich gegen Wasser und Feuchtigkeit sind. Sehr vorteilhaft an Adobeziegeln ist die Wärmespeicherung. Tagsüber heizen sich die Ziegel durch Sonneneinstrahlung auf. Diese Hitze geben sich nachts wieder ab, dadurch ist es Tagsüber in Gebäuden die mit Adobe bedeckt sind angenehm kühl und nachts schön warm.

Zitat von Artaxo AG Hamburg

Natürlich denken Fotografen bei Adobe an etwas anderes. Und Adobe hat beschlossen, in Zukunft alle Programme der Creative Suite nur noch im Leasing-Vertrag anzubieten. Vermutlich fällt ihnen nichts Neues mehr ein, um Kunden zum Update zu bewegen. Also werden die letzten Reserven aktiviert, um noch ein paar Funktionen zu verbessern, und gehofft, dass die Kunden die neue Situation akzeptieren.

Aber wir Kunden machen da nicht mit. Daher wurde eine Petition auf change.org aktiviert, um Adobe zum Umdenken zu bewegen. Ob es etwas bewirkt? Ich glaube, eher nicht. Es ist jedoch zumindest eine Chance.

Macht also mit: Unterzeichnet die Petition hier